THE PAIN OF OTHERS

Dir: Penny Lane
USA 2018, 71 min, DCP, OF – German premiere

Morgellons ist eine mysteriöse Krankheit, deren Symptome direkt aus einem Horrorfilm stam-men könnten: Die Betroffenen berichten von Insekten und Würmern, die unter ihrer Haut leben und haarähnliche Fasern absondern. Ärzte verwerfen diese Symptome als Wahnvorstellungen und bieten wenig Hilfe. Vor allem Frauen sind von dieser Krankheit betroffen. Penny Lanes neuer Found-Footage-Film fast ausschließlich aus Bildmaterial, das die Regisseurin auf YouTube gefunden hat. In ihrer Not erzählen die Frauen darin von ihren Erfahrungen und versuchen darzulegen, dass sie nicht verrückt sind und die Krankheit sehr wohl existiert. THE PAIN OF OTHERS ist ein herausforderndes Werk, Horrorfilm und Zeugnis radikaler Selbsthilfe zugleich. Als Zuschauer wird man mit der grundlegenden Frage nach Empathie konfrontiert. Wie weit können wir uns in andere Personen einfühlen?

Morgellons is a mysterious disease whose symptoms seem to be straight out of a horror movie. Those affected by it say that insects and works live under their skins, creating sores containing tiny fibers. Many doctors dismiss the symptoms as the result of delusions and offer little help. The illness seems to affect women in particular. Penny Lanes new found-footage film consists almost entirely of material that she found on YouTube. In a desperate situation, the women talk about their experiences and try to prove that the illness exists and they are not crazy. THE PAIN OF OTHERS is a challenging work, at once a horror film and the testimony of radical self-help. The viewer is confronted with the fundamental question of what empathy is. Can humans really understand the feelings of another?

WED 2.1. 19:30 (Arsenal 1)
THU 10.1. 19:30 (Wolf)